Radsportguide für Nizza

Nizza

Wind 5.94km/h

48%
12°

RADSPORTPARADIES NIZZA


Aus gutem Grund nutzte die Stadt Nizza das Hashtag „#nicecyclingparadise“, um für den Start der Tour de France 2020 zu werben. Dafür gibt es einhundert gute Gründe, die immer mehr werden, wenn Sie anfangen die Fülle an Straßen, Wegen und Pfaden zu addieren, die die Region jedem besuchenden Radsportler zu bieten hat. Dabei geht es nicht allein um die Anzahl, es handelt sich ferner um die bloße Vielfalt von verfügbaren Touren. Hier gibt es alles: von Anstiegen der Hors Catégorie, also der höchsten Kategorie bei der Bergwertung der Tour de France, bis hin zu Spritztouren am Meer entlang, von Abstechern zur italienischen Grenze bis zu Gravel-Herausforderungen und von klassischen Bergpässen bis hin zu unbekannten Pfaden.

 

CAFÉ DU CYCLISTE hat seinen Hauptsitz in Nizza. Die Inspiration für unsere Bekleidung kommt von den Orten, an denen wir fahren, und wir fahren jeden Tag. Trotzdem entdecken wir regelmäßig etwas Neues.

Radsportguide für Nizza

STRASSENTOUREN

Bei schier endlosen Wahlmöglichkeiten fällt es nicht leicht eine Lieblingstour zu wählen. Wir haben eine Auswahl kuratiert, die Hügel, Berge und die See umfasst. Etwas für jedermann oder etwas für jeden Tag, an dem Sie hier sind.

Radsportguide für Nizza

GRAVEL-TOUREN

Die Seealpen werden sehr bald für ihre Gravel-Strecken genauso bekannt sein, wie für ihre historischen Straßentouren. Wählen Sie eine neue Route an einem alten Anstieg oder finden Sie auf eigene Faust einen Weg weck vom Alltag, mit lediglich Schafen in ihrer Umgebung.

Radsportguide für Nizza

UNSERE BERGPÄSSE UND SCHWEREN ANSTIEGE

Diese Region ist bekannt für ihre hohen Berge und trägt den standesgemäßen Namen Alpes Maritimes, die Seealpen. Hier befinden sich die berühmten Berge, wie der Col de la Bonette, der oft im Zusammenhang mit der höchsten befestigten Straße Europas genannt wird, und hier gibt es die bald berühmten Berge, wie den Col de Turini mit mehr Serpentinen und weniger Asphalt, verglichen mit Alpe d’Huez. Dann gibt es die hoffentlich niemals berühmten Berge, wie den Mont Chauve, der sich hinter Nizza über die Stadt erhebt. Wählen Sie Ihren Berg, und erklimmen Sie ihn mit Ihrem Rad!

BERGPÄSSE AUF FILM GEBANNT

Alpe d’Huez hat 21 Spitzkehren, Haarnadelkurven oder Serpentinen – nennen Sie sie, wie Sie wollen. Das Stilfser Joch besitzt auf seiner östlichen Seite 48 davon, allerdings über 16,5km und gänzlich auf Asphalt. Der Col de Tende schafft die gleiche Anzahl in lediglich 7,4km.

Radsportguide für Nizza

FORDERN SIE IHR ABZEICHEN

Um die Straßen, die wir fahren zu feiern, haben wir für jeden unserer lokalen Bergpässe ein Abzeichen entworfen. Diese außergewöhnlichen Anstiege werden in unserer Rubrik „unsere Berge á la Carte“ vorgestellt. Um Ihr Abzeichen anzufordern, müssen Sie den Anstieg mit dem Rad bezwingen und dann Ihren Café du Cycliste Account mit Ihrem Strava Account verbinden.

1 - DAS CAFÉ

Am alten Hafen gelegen, bietet unser Café den perfekten Treffpunkt vor und nach der Tour. Ein paar Routen beginnen nahezu direkt draußen vor dem Café. Innen erwarten Sie unsere vollständigen Bekleidungskollektionen für Männer und Frauen sowie exzellenter Kaffee. Von hier aus starten auch wöchentlich Touren, falls Sie das Radfahren an der Côte d’Azur zusammen mit Gleichgesinnten entdecken wollen.

2 - MIETEN UND FAHREN

Reisen Sie mit leichtem Gepäck und buchen Sie Ihr Fahrrad! Wir bieten eine Auswahl an Mieträdern an, wie das R5 Cervélo Straßenrennrad oder das Áspero Cervélo Gravel-Bike und auch das Titan-Straßenrennrad des französischen Herstellers Cycles Léon. Jedes Rad wird komplett mit Pedalen, einer Werkzeugtasche und Rücklicht vermietet. Falls erforderlich können Sie auch Schuhe und einen Helm von Specialized der Radmiete hinzufügen.

UNSERE MIETRÄDER ZEIGEN

3 - DIE TOUR DES MONATS

Jeden Monat wählen wir eine Tour aus, die besonders schön, hart oder belohnend ist (oder all das zusammen) und die man in diesem speziellen Monat fahren sollte.

August – Auf dieser Tour fahren wir einige der auf Bergen gelegenen Dörfer des nizzaischen Hinterlandes auf einer Berg-und-Tal-Fahrt ab, die ihren Höhepunkt im Col St Roch findet.

TOUR DES MONATS ZEIGEN
Praktisch
Radsportguide für Nizza

WEGE NACH NIZZA

Nizza ist leicht mit dem Flug zu erreichen. Direktflüge aus 30 europäischen Ländern, aber auch weiter entfernten, Staaten steuern den Flughafen von Nizza an. Die neue Straßenbahnlinie führt jetzt direkt zum alten Hafen, wo unser Café liegt. Für mehr Information über Flüge schauen Sie sich bitte die Webseite des Aeroport de Nice an.

Nizza verfügt über zwei Bahnhöfe. Von Paris aus dauert die Reise ungefähr sechs Stunden und bringt Sie direkt ins Herz der Stadt. Für weitere Informationen sehen Sie sich bitte die Webseite des SNCF an.


Wo kann man übernachten?

Angesichts dessen, dass man hier so unglaublich viele Radsportmöglichkeiten hat, ist es kaum zu glauben, dass Nizza die fünftgrößte Stadt Frankreichs ist. Wegen der vielen Attraktionen gibt es zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten während Ihres Aufenthalts: von Hotels über Pensionen bis hin zu privaten Appartements, die man mieten kann. Für weitere Informationen schauen Sie sich bitte die Webseite Nice Tourist board an.